Breakchance

Breakchance war ein Projekt der Integrationshilfe Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit der Magdeburger Breakdance-Crew Flowjob im Jahr 2014.

IMG_9512

Die 6- bis 12-jährigen Teilnehmer*innen, von denen viele im Flüchtlingsheim in Magdeburg leben, trafen sich jeden Montag von 15:30 – 17:00 Uhr im einewelthaus Magdeburg, um die Kunst des Tanzes der HipHop-Kultur zu erlernen. Den Kindern wird die athletische Sportart in lockerer Umgebung mit viel Spaß beigebracht, mit dem Ziel ein langfristiges Nachwuchs-Mitglied der Flowjob-Crew zu werden. Doch das ist noch nicht alles: Auf zusätzlichen Events können die Kids das Erlernte ihren stolzen Eltern, sowie den staunenden Gleichaltrigen vorführen. Durch den Wettbewerb entwickelt sich zwischen den Teilnehmer*innen ein respektvoller Umgang. Erste Erfolge spornen die Kinder an, immer weiter zu üben, um immer akrobatischer zu werden und so Anerkennung in der Gruppe sowie in der Öffentlichkeit zu gewinnen.

preis7

Das Projekt wurde durch den Lokalen Aktionsplan Magdeburg aus Mitteln des Bundeministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms ‚TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN‘ gefördert. Im November 2014 wurde ‚Breakchance‘ mit dem 1. Platz des Integrationspreises des Landes Sachsen-Anhalt in der Kategorie „Willkommenskultur gestalten“ ausgezeichnet.

Flowjob-Logo

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Magdeburg-Logo

Jugend für Toleranz und Demokratie

Lokaler Aktionsplan Magdeburg

Translate »