oneworld!

oneworld! ist das erste interkulturelle TV-Magazin für Magdeburg und Sachsen-Anhalt.

oneworld! ist ein interkulturelles TV-Projekt, bei dem alle Menschen teilnehmen können, um Fernsehbeiträge und schließlich ein eigenes Fernsehmagazin zu produzieren. Es möchte die unterschiedlichen „Welten“ in Magdeburg einerseits zusammenbringen und andererseits aufzeigen – vor allem den Menschen, die nicht wissen, wie vielfältig und bunt die Stadt ist. Das Team selbst ist bunt gemischt – Geflüchtete, Studierende, Schüler*innen und Auszubildende treffen sich und überlegen gemeinsam, was unbedingt in Bildern erzählt werden sollte.​

oneworld! sind Menschen aus aller Welt, die zeigen wollen, dass Magdeburg eine Stadt ist, in der Menschen aus aller Welt zusammenleben.

Hier ist der Link zur letzten Ausgabe des TV-Magazins auf Youtube und in der Mediathek des Offenen Kanals Magdeburg.

Hast du auch eine Idee?
Kennst du jemanden, dessen Geschichte unbedingt erzählt werden muss?
Willst du selbst mitmachen?
Dann meld dich bei Vesile: 0176/72742098

oneworld@integrationshilfe-lsa.org
Oder schau bei Facebook vorbei: https://www.facebook.com/groups/oneworldmd/

Unsere Treffen finden im Offenen Kanal statt (Olvenstedter Straße 10, gegenüber vom Café Amsterdam).
Komm vorbei und sag es weiter!

IMG_1663

oneworld! ist ein Projekt vom Offenen Kanal Magdeburg und der Integrationshilfe Sachsen-Anhalt in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung, gefördert von LOTTO-TOTO Sachsen-Anhalt. Im November 2014 wurde das Projekt mit dem Sonderpreis des Integrationspreises des Landes Sachsen-Anhalt ausgezeichnet und als „besonders innovatives, kreatives Medienprojekt“ gewürdigt.

Translate »